VVK

Termine & Vorverkauf


Auf dieser Seite sehen Sie die aktuelle Festwoche auf einen Blick.

Reservieren Sie sich Ihre Tickets am besten heute noch, denn für viele Veranstaltungen hat der Vorverkauf bereits begonnen.
Wenden Sie sich unter 02 02 / 640 446 an unsere Tickethotline oder die bekannten Vorverkaufsstellen:

Schülercafé & Offene Tür Hügelstraße 14 - Wuppertal Oberbarmen
Eine Welt Laden - Zwinglistraße 5 - Wuppertal Barmen

oder unter: hm@schuelercafe.de

1 Abend VVK: 12,50 EUR - AK: 15 EUR - 2 Abende VVK: 22 EUR - AK 25 EUR

VVK online


Freitag 17. NOV - Johann von Bülow

Samstag 18. NOV - Sarah Brendel

Programm 8. Wupperfelder Festwoche 2017

FREITAG 17. NOV 2017
Johann von Bülow


Einlass 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr  
Johann von Bülow liest
„LORIOT – Der ganz offene Brief„

In den Jahren 1957 bis 1961 erschien in der Illustrierten QUICK die Kolumne „Der ganzoffene Brief„. Der Verfasser, ein gewisser Loriot, zeichnet in seinen Briefen ein Sittengemälde der jungen Bundesrepublik und macht den ersten Schritt vom Illustrator zum Autor. Loriots knappe, immer pointierte Ansagen als Fernsehmoderator sind hier bereits angelegt. Ebenso die Sketche, mit denen er ein Jahrzehnt später ein Massenpublikum faszinieren sollte. Abrundende Zeichnungen dürfen natürlich auch nicht fehlen. Johann von Bülow [Enkel von Loriot], bekannt aus Filmen wie u. a. Das Adlon, Der Minister und Die Spiegel-Affäre trägt Loriots jüngst wiederentdeckte und als Buch veröffentlichte Briefe erstmals auf einer Bühne vor. Loriot. Der ganz offene Brief.„ Herausgegeben von Susanne von Bülow, Peter Geyer und OA Krimmel, 267 Seiten gebunden – erschien am 18. September 2014 im Hoffmann und Campe Verlag.  
Hier Karten online bestellen! 
SAMSTAG 18. NOV 2017
Sarah Brendel


Einlass: 19:00 Uhr Beginn 20:00 Uhr  
Nach einem Jahr Konzertpause spielt Sarah Brendel 2017 wieder ein paar erlesene Konzerte.
Sarahs Musik ist persönlich, voller Kraft und Poesie, erinnert in ihrer Intensität an Leonard Cohen, atmet die Freiheit eines Bob Dylan und strahlt mit der rauen Leuchtkraft der frühen Folkbewegung. Gleichwohl sind ihre Songs so eigen, verträumt und schön, dass sie in keine Schublade passen. Sarahs Konzerte finden an den verschiedensten Plätzen der Welt statt, auf Festivals, in Kirchen, Gefängnissen, Kliniken und Clubs.
Begleitet wird sie auf Cello, Bratsche und vielen anderen Instrumenten von zwei guten Freunden, Moritz Brümmer und Filip Sommer. Beide lernten ihr Zeug in klassischen Orchestern und im Musikstudium, spielen aber seit Jahren überwiegend in den musikalisch unterschiedlichsten Umgebungen von Bands und Songwritern.

Als Botschafterin engagiert sich Sarah Brendel für die Menschenrechtsorganisation IJM; gemeinsam mit ihrem Mann und Freunden gründete sie den Refugeeum e. V., um Flüchtlingen und Obdachlosen ein Zuhause zu geben.  
Hier Karten online bestellen! 
SONNTAG 19. NOV 2017
Rock GoDi
mit C.BRAZ


Beginn: 10:00 Uhr 
1989 beschließen sieben musikalisch ambitionierte Musiker, sich als christliche Rockband 741 CROSS zu formieren. In den folgenden 11 Jahren entwickelt die ehemalige Jugendband ihr Profil aus kraftvollem Rock, treibendem Ska und sanften Balladen und begeistert bundesweit eine breite Fangemeinde.
Die jungen Wilden opfern den Traum von einer professionellen Musiker-Karriere einer bürgerlich üblichen beruflichen Laufbahn, bleiben ihrem Ziel jedoch über die Jahre treu. Musik machen, Musik leben. Einem Lebensgefühl Ausdruck verleihen.
Getrieben von dem Wunsch, eingehende Botschaften ausdrucksvoll in ihrer Muttersprache Deutsch weiterzutragen, beschließen die Musiker im Jahr 2000 einen tiefgreifenden Einschnitt in der musikalischen Entwicklung und präsentieren sich seither als C.BRAZ. Gott und die Welt, Gesellschaft und Individuum stehen im Zentrum ihrer Botschaften. Das "C" als Teil musikalischer Identität findet in den folgenden neun Jahren Ausdruck in einprägsamen, gefühlvollen Texten und singbaren Melodien. Eingängiger christlicher Deutschrock – das ist es, was sie ausmacht. Das Repertoire umfasst einfühlsame Balladen bis hin zu tanzbaren und mitreißenden Stücken.
Im Jahr 2009 wagt die aufeinander eingespielte Formation eine personelle Neubesetzung. Unverwechselbar ist und bleibt dabei die Stimme des Frontmanns, Komponisten und Sängers Holger Müller. C.BRAZ bleibt. C.BRAZ wird noch besser. Der satte Sound der Band wird in perfektionierten Arrangements seit Sommer 2010 der breiten Öffentlichkeit präsentiert.

Nach einem schweren Unfall des Keyboarders in diesem Jahr, freuen sich die Musiker zum Jahresende auf ein versöhnliches musikalisches Ende mit und in 2017.  
Eintritt frei!  

Veranstaltungsort ist die Ev. Lutherkirche am Heidt, Obere Selhofstraße 42, 42289 Wuppertal